All-on-4® iste eine Methode, bei der eine festsitzende Zahnbrücke hergestellt wird, und zwar für kompletten Kiefer, verankert auf 4 Implantaten.

Es ist eine ideale Lösung für Patienten, die seit vielen Jahren eine Vollprothese haben und die im Laufe der Zeit unter starkem Knochenverlust leiden, besonder im seitlichen Zahnbereich.

 

Eine schnelle, effiziente und wirksame Lösung

All-on-4® iste eine Methode, bei welcher 4 Implantate in den vorderen Teil des Kiefers eingesetzt werden, wobei zwei hinteren Implantaten in schräger Position aufgestellt werden, unter Berücksichtigung der anatomischen Struktur, und die beiden vorderen Implantate werden in gerader Position aufgestellt.

Mit solcher Anordnung der Implantate bekommt man 4 feste und starke Stützpunkte, die eine ausgezeichnete räumliche Anordnung haben und somit fähig sind die Struktur zur Rehabilitation der ganzen Zahnreihe von 10 bis 12 festsitzenden Glieder (Zähnen) zu tragen.

All-on-4 ist eine schnelle, effiziente und wirksame Lösung für Patienten, die ihre natürlichen Zähne verloren haben und Prothesen tragen müssen. Es ist eine der häufigsten Methoden der Rehabilitation voller Zahnlosigkeit mit Hilfe von festsitzenden Brücken, wobei der Patient vorläufige festsitzende Zähne an nur einem Tag bekommt.

 

Fallbeispiele